headerline
headerline
Home BarthollAktuellesLeistungenKontaktImpressum
Deutsch
English
Espanol
headerline
 
 

 

Anwälte für europäische Passagierrechte, Flugrecht und Reiserecht      -       P r e s s e ü b e r s i c h t

 

Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt im Flugrecht, europäischen Luftverkehrsrecht und Reiserecht. Den Titel Fachanwalt für Reiserecht oder Fachanwalt für Flugrecht gibt es nicht. Die Rechtsanwaltskanzlei Bartholl berät vor allem betroffene Reisende und Fluggäste in Angelegenheiten aus dem Reiserecht, Flugrecht und zu europäischen Fluggastansprüchen. Soweit es möglich ist, stellen wir Ihnen unsere Beiträge und Interviews zu den verschiedensten Themen kostenlos zur Verfügung. In Einzelfällen können wir die Beiträge nicht kostenlos veröffentlichen, weil das Recht an Beiträgen durch Dritte gehalten wird. Wir sind jedoch stets bemüht, Ihnen alle Beiträge kostenlos zur Verfügung zu stellen. Sie können alle Beiträge und Artikel unserer Webseiten mit einem Hinweis auf unsere Webseite http://www.ra-janbartholl.de verbreiten, zitieren und verlinken.

Wenn Sie Fragen haben, steht Ihnen Ihr Ansprechpartner Rechtsanwalt Jan Bartholl jederzeit zur Verfügung.

 

Logo RA Bartholl    
       

 

      TravelOne / Das Magazin für Reiseprofis

Auszug TravelOne / Magazin für Reiseprofis vom 14.01.2011 (Ausgabe 1/2011, Seiten 10-12):
 
Presse Bartholl NGZ online Reiserecht

Anwalt Flugrecht Jan Bartholl

 
 

Wartezeiten. Bei den Fluggastrechten streiten Airlines und Politik darum, was Recht ist.

Titelthema Fluggastrechte [Seite 10]; Wenn der Ärger mitfliegt. Fluggäste haben bei Verspätungen einen Anspruch auf eine Ausgleichszahlung- Doch die Airlines sehen das bisweilen anders. [...] Fluggesellschaften [...] sollen all denjenigen, die mehr als drei Stunden verspätet an ihrem Ziel landen, einen Ausgleich von mindestens 250 Euro zahlen. [...] Soweit die Theorie. Die Realität sieht jedoch oft anders aus. [...] Auch wenn sich Airlines querstellen: "Es ist jedem zu raten, seine Rechte in Anspruch zu nehmen", betont Jan Bartholl, ein auf Luftverkehrsrecht spezialisierter Rechtsanwalt. [...] Verbraucher zumindest erhalten nicht selten eine ablehnende Antwort. "Die Fluggesellschaften kommen mit teils hanebüchenen Begründungen", meint Rechtsanwalt Bartholl. Sie nutzten die vielen offenen Rechtsfragen aus. [...]

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, freuen wir uns über Ihre Nachricht. Hier finden Sie die aktuellen Beiträge der Rechtsanwaltskanzlei Bartholl aus der Presse.

 
       
  Weiterführende Informationen:    
  Beitrag Bartholl  EU-Passagierrechte/ Fluggastansprüche: Formular im Falle einer Flugverspätung  
       
  Beitrag Bartholl  EU-Passagierrechte/ Fluggastansprüche: Formular im Falle einer Flugannullierung  
       
  Beitrag Bartholl  EU-Passagierrechte/ Fluggastansprüche: Formular im Falle einer Gepäckverspätung  
       
 
Ihr Ansprechpartner im
Flugrecht / Luftverkehrsrecht:
Rechtsanwalt Jan Bartholl  

 

      SÜDDEUTSCHE ZEITUNG / sueddeutsche.de ONLINE

Auszug SÜDDEUTSCHE ZEITUNG (Druckausgabe 20.04.2010/ Panorama):
 

Sueddeutsche-Zeitung-Anwalt-Jan-Bartholl-Reiserecht

Sueddeutsche-Rechtsanwalt-Flugrechte-Jan-Bartholl

 
 

Alles Asche? [...] Wer bezahlt das Essen der Wartenden, wer hat Vorrang beim Check-in und wie geht es der Umwelt? Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick. Alles Asche? Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Vulkanausbruch und den Folgen für Europa: [...] Können Piloten zu sogenannten Sichtflügen gezwungen werden? Eindeutig nein, sagt der Luftverkehrsanwalt Jan Bartholl. Der Kapitän trage in Sicherheitsfragen die Verantwortung für seine Maschine. Er könne sich nicht vorstellen, dass ein Pilot gegen seine eigene Sicherheitseinschätzung losfliege. [...]

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, freuen wir uns über Ihre Nachricht. Hier finden Sie die aktuellen Beiträge der Rechtsanwaltskanzlei Bartholl aus der Presse.

 
       
  Weiterführende Informationen:    
  Beitrag Bartholl  EU-Passagierrechte/ Fluggastansprüche: Formular im Falle einer Flugverspätung  
       
  Beitrag Bartholl  EU-Passagierrechte/ Fluggastansprüche: Formular im Falle einer Flugannullierung  
       
  Beitrag Bartholl  EU-Passagierrechte/ Fluggastansprüche: Formular im Falle einer Gepäckverspätung  
       
  Ihr Kontakt und Ansprechpartner im
Reiserecht und Luftverkehrsrecht:
Rechtsanwalt Jan Bartholl  

 

      DIE WELT / WELT ONLINE

Auszug DIE WELT (vom 21.04.2010):
 

Rechtsanwalt fuer Flugrechte Jan Bartholl

 
 

Nach Angaben der Deutschen Flugsicherung (DFS) [...] Können Piloten zu sogenannten Sichtflügen gezwungen werden? Eindeutig nein, sagt der Luftverkehrsanwalt Jan Bartholl. Der Kapitän trage in Sicherheitsfragen die Verantwortung für seine Maschine. Er könne sich nicht vorstellen, dass ein Pilot gegen seine eigene Sicherheitseinschätzung losfliege. [...]

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, freuen wir uns über Ihre Nachricht. Hier finden Sie die aktuellen Beiträge der Rechtsanwaltskanzlei Bartholl aus der Presse.

 
       
  Weiterführende Informationen:    
  Beitrag Bartholl  EU-Passagierrechte/ Fluggastansprüche: Formular im Falle einer Flugverspätung  
       
  Beitrag Bartholl  EU-Passagierrechte/ Fluggastansprüche: Formular im Falle einer Flugannullierung  
       
  Beitrag Bartholl  EU-Passagierrechte/ Fluggastansprüche: Formular im Falle einer Gepäckverspätung  
       
  Ihr Kontakt und Ansprechpartner im
Reiserecht und Luftverkehrsrecht:
Rechtsanwalt Jan Bartholl  

 

      FRANKFURT AIRPORT / NEWS

Auszug AIRPORT FRANKFURT (News vom 20.04.2010):
 

Airport-Frankfurt-Rechtsanwalt-Jan-Bartholl-Passagierrechte

 
 

Frankfurt Airport News [...] Können Piloten zu sogenannten Sichtflügen gezwungen werden? Eindeutig nein, sagt der Luftverkehrsanwalt Jan Bartholl. Der Kapitän trage in Sicherheitsfragen die Verantwortung für seine Maschine. Er könne sich nicht vorstellen, dass ein Pilot gegen seine eigene Sicherheitseinschätzung losfliege. [...]

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, freuen wir uns über Ihre Nachricht. Hier finden Sie die aktuellen Beiträge der Rechtsanwaltskanzlei Bartholl aus der Presse.

 
       
  Weiterführende Informationen:    
  Beitrag Bartholl  EU-Passagierrechte/ Fluggastansprüche: Formular im Falle einer Flugverspätung  
       
  Beitrag Bartholl  EU-Passagierrechte/ Fluggastansprüche: Formular im Falle einer Flugannullierung  
       
  Beitrag Bartholl  EU-Passagierrechte/ Fluggastansprüche: Formular im Falle einer Gepäckverspätung  
       
  Ihr Kontakt und Ansprechpartner im
Reiserecht und Luftverkehrsrecht:
Rechtsanwalt Jan Bartholl  

 

      BECK / BECK AKTUELL

Auszug BECK AKTUELL Nachrichten (vom 06.05.2010):
 

Beck-aktuell-Rechtsanwalt-Flugrechte-Jan-Bartholl

 
 

beck-aktuell Nachrichten [...] EuGH: Höchsthaftung von Luftfahrtunternehmen für Reisegepäckverlust umfasst materielle und immaterielle Schäden [...] Bei der Beförderung von Reisegepäck haften Luftfahrtunternehmen [...] Wie die Rechtsanwaltskanzlei Bartholl mitteilt, wurden mit Verordnung über die Inkraftsetzung der angepassten Haftungshöchstbeträge des Montrealer Übereinkommens des Bundesministeriums der Justiz [...] die Haftungshöchstbeträge für Reisegepäck [...] angepasst. [...]

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, freuen wir uns über Ihre Nachricht. Hier finden Sie die aktuellen Beiträge der Rechtsanwaltskanzlei Bartholl aus der Presse.

 
       
  Weiterführende Informationen:    
  Beitrag Bartholl  EU-Passagierrechte/ Fluggastansprüche: Formular im Falle einer Flugverspätung  
       
  Beitrag Bartholl  EU-Passagierrechte/ Fluggastansprüche: Formular im Falle einer Flugannullierung  
       
  Beitrag Bartholl  EU-Passagierrechte/ Fluggastansprüche: Formular im Falle einer Gepäckverspätung  
       
  Ihr Kontakt und Ansprechpartner im
Reiserecht und Luftverkehrsrecht:
Rechtsanwalt Jan Bartholl  

 

      WESTDEUTSCHE ZEITUNG / NEWSLINE ONLINE

Auszug WESTDEUTSCHE ZEITUNG / NEWSLINE:
 

 

Westdeutsche Anwalt Flugrecht Jan Bartholl

 

 
 

Gesperrte Lufträume, Sichtflüge und die Verantwortung - Thema des Tages [...] Nach Angaben der Deutschen Flugsicherung (DFS) waren am Dienstag zwischen 700 und 800 Verkehrsflugzeuge unterwegs. Das sind sieben bis acht Prozent der sonst üblichen 10 000. Können Piloten zu Sichtflügen gezwungen werden? Eindeutig nein, sagt der Luftverkehrsanwalt Jan Bartholl. Der Kapitän trage in allen Sicherheitsfragen die letzte Verantwortung für seine Maschine. Er könne sich nicht vorstellen, dass ein Pilot gegen seine Sicherheitseinschätzung losfliegt. Die Fluggesellschaften stünden unter erheblichem wirtschaftlichen Druck und bauten daher umso deutlicher über die Medien öffentlichen Druck auf. [...]

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, freuen wir uns über Ihre Nachricht. Hier finden Sie die aktuellen Beiträge der Rechtsanwaltskanzlei Bartholl aus der Presse.

 
       
  Weiterführende Informationen:    
  Beitrag Bartholl  EU-Passagierrechte/ Fluggastansprüche: Formular im Falle einer Flugverspätung  
       
  Beitrag Bartholl  EU-Passagierrechte/ Fluggastansprüche: Formular im Falle einer Flugannullierung  
       
  Beitrag Bartholl  EU-Passagierrechte/ Fluggastansprüche: Formular im Falle einer Gepäckverspätung  
       
  Ihr Kontakt und Ansprechpartner im
Reiserecht und Luftverkehrsrecht:
Rechtsanwalt Jan Bartholl  

 

      MALLORCA ZEITUNG / MALLORCA ZEITUNG ONLINE

 
Presse Bartholl Mallorca Zeitung Reiserecht

Auszug MALLORCA ZEITUNG / MALLORCA ZEITUNG ONLINE vom 31.07.2009:

Mallorca-Flüge: Schöne neue Welt voller Optionen und Gebühren: MICHAEL MAIER

Mallorca-Flüge für einen Euro oder auch für 29 Euro one-way gab es von jeher nur in extremen Ausnahmefällen. Relativ neu sind dagegen die Bemühungen der Airlines, jetzt sogar für die Kreditkartenzahlung oder die Ausstellung der Bordkarte ein Entgelt von bis zu 40 Euro zu erheben, und den Kunden mit kostenpflichtigen Zusatzangeboten wie geringfügig breiteren „XL-Sesseln" zu verwirren. Auch ich bin neulich darauf hereingefallen. [...]

 
 

Immerhin will jetzt der Verbraucherschutz mit Prozessen dafür sorgen, dass wenigstens die sogenannten Service-Charges wieder abgeschafft werden. Reiserechtsanwälte wie Jan Bartholl aus Münster sehen dafür gute Chancen: „Es wird dadurch zwar nicht günstiger, aber transparenter." Eigentlich gäbe es auch keinen Grund zum Jammern, denn anders als viele Produkte haben Flugtickets trotz Inflation auch heute noch den gleichen Preis wie vor zehn Jahren. Die schöne neue Welt könnte also wirklich schön sein. [...]

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, freuen wir uns über Ihre Nachricht. Hier finden Sie die aktuellen Beiträge der Rechtsanwaltskanzlei Bartholl aus der Presse.

 
       
  Weiterführende Informationen:    
  Beitrag Bartholl  EU-Passagierrechte/ Fluggastansprüche: Formular im Falle einer Flugverspätung  
       
  Beitrag Bartholl  EU-Passagierrechte/ Fluggastansprüche: Formular im Falle einer Flugannullierung  
       
  Beitrag Bartholl  EU-Passagierrechte/ Fluggastansprüche: Formular im Falle einer Gepäckverspätung  
       
  Ihr Kontakt und Ansprechpartner im
Reiserecht und Luftverkehrsrecht:
Rechtsanwalt Jan Bartholl  

 

      NEUß-GREVENBROICHER ZEITUNG / NGZ ONLINE

 
Presse Bartholl NGZ online Reiserecht

Auszug Neuß-Grevenbroicher Zeitung / NGZ ONLINE vom 30.07.2009:

Urlauberchaos auf Mallorca: Da es in Mallorca kein Nachtflugverbot gibt, können die verschobenen Flüge möglicherweise noch in der Nacht starten. [...]

Air Berlin zeigte sich zuversichtlich, dass die 18 Flugzeuge, die von Palma deutsche Flughäfen ansteuern sollten, trotz der Verspätungen und Nachtflugverbots auch noch in Deutschland landen könnten. "Ich gehe davon aus, dass wir das hinbekommen", sagte eine Sprecherin. [...]

Fluglinien in Deutschland warteten am Nachmittag auf Rückmeldungen aus Spanien. Air Berlin und Germanwings konnten zunächst keine Angaben zur Zahl der betroffenen Urlauber machen. Zwei Lufthansa-Flüge waren bereits vor der Schließung des Flughafens gestartet.  [...]

 
 

Reiserechtler: Anschlag ist "höhere Gewalt"

Ein Anschlag, wie er auf Mallorca stattgefunden hat, ist nach Angaben von Reiserechtler Jan Bartholl aus Münster höhrere Gewalt. Das heißt,  Reiseveranstalter müssen rein juristisch gesehen nicht haften. "In der Regel zeigen sich große Veranstalter aber kulant", erklärte er gegenüber RP ONLINE. Es bestehe in jedem Fall jedoch eine Informations- und Betreuungspflicht für die betroffenen Gäste. [...]

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, freuen wir uns über Ihre Nachricht. Hier finden Sie die aktuellen Beiträge der Rechtsanwaltskanzlei Bartholl aus der Presse.

 
       
  Weiterführende Informationen:    
  Beitrag Bartholl  EU-Passagierrechte/ Fluggastansprüche: Formular im Falle einer Flugverspätung  
       
  Beitrag Bartholl  EU-Passagierrechte/ Fluggastansprüche: Formular im Falle einer Flugannullierung  
       
  Beitrag Bartholl  EU-Passagierrechte/ Fluggastansprüche: Formular im Falle einer Gepäckverspätung  
       
  Ihr Kontakt und Ansprechpartner im
Reiserecht und Luftverkehrsrecht:
Rechtsanwalt Jan Bartholl  

 

      RHEINISCHE POST / RP ONLINE

 
Presse RP Online Reiserecht Bartholl

Auszug RP Online Rheinische Post vom 30.07.2009:

Urlauberchaos auf Mallorca: Nach einem Autobombenanschlag mit zwei Toten sperrten die spanischen Behörden die Ferieninsel mehrere Stunden ab. Als Reaktion auf den Anschlag wurde der Flugverkehr kurz vor 16 Uhr zunächst für etwa zwei Stunden eingestellt und auch die Häfen gesperrt. Wie viele Urlauber genau festsaßen, ist noch nicht bekannt. Sie wurden vor Ort von Reiseleitern betreut und in Ausweichhotels gebracht. [...]

Urlauber des Reiseveranstalters Thomas Cook, die nach dem Anschlag auf der Balearen-Insel Mallorca festsitzen, müssen nach Angaben des Unternehmens die Nacht nicht im Freien verbringen. Die meisten Hotels hätten noch freie Kapazitäten, die Reiseleiter würden die betroffenen Urlauber umgehend informieren und für Quartier sorgen, sagte eine Sprecherin am Donnerstag. [...]

 
 

Reiserechtler: Anschlag ist "höhere Gewalt"

Ein Anschlag, wie er auf Mallorca stattgefunden hat, ist nach Angaben von Reiserechtler Jan Bartholl aus Münster höhrere Gewalt. Das heißt,  Reiseveranstalter müssen rein juristisch gesehen nicht haften. "In der Regel zeigen sich große Veranstalter aber kulant", erklärte er gegenüber RP ONLINE. Es bestehe in jedem Fall jedoch eine Informations- und Betreuungspflicht für die betroffenen Gäste. [...]

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, freuen wir uns über Ihre Nachricht. Hier finden Sie die aktuellen Beiträge der Rechtsanwaltskanzlei Bartholl aus der Presse.

 
       
  Weiterführende Informationen:    
  Beitrag Bartholl  Reiserecht - Schildern Sie uns Ihren Vorfall  
       
  Beitrag Bartholl  Flug und Recht - Anfrage für betroffene Fluggäste  
       
  Beitrag Bartholl  EU-Passagierrechte/ Fluggastansprüche: Formular im Falle einer Gepäckverspätung  
       
  Ihr Kontakt und Ansprechpartner im
Reiserecht und Luftverkehrsrecht:
Rechtsanwalt Jan Bartholl  

 

      NEUE POST

 
Presse Bartholl Guter Rat

Auszug Neue Post 39/2008: Nach der Katastrophe von Madrid [...] Neue Post hat den Münsteraner Anwalt und Luftverkehrsrecht Rechtsanwalt Jan Bartholl (www.ra-janbartholl.de) zu Fluggastrechten befragt [...] Darf ich den Flieger auf eigenen Wunsch wieder verlassen? [...] Bekomme ich dann mein Geld zurück? [...] Sie haben Anspruch auf Erstattung der gezahlten Steuern und Gebühren [...] An wen wende ich mich, wenn ich Bedenken habe? Ein Kapitän startet nur ein Flugzeug, dass zuvor gewartet wurde und von dessen Sicherheit er komplett überzeugt ist. [...]

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, freuen wir uns über Ihre Nachricht. Hier finden Sie die aktuellen Beiträge der Rechtsanwaltskanzlei Bartholl aus der Presse.

 
 

Presse Bartholl Artikel Guter Rat

 
  Beitrag Bartholl  Zeitschrift "Neue Post ", Ausgabe 39/2008, Seiten 26, 27ff.  
         Den Artikel finden Sie hier:  'Neue Post [...] befragt [...] Rechtsanwalt Bartholl  
       
  Weiterführende Informationen:    
  Beitrag Bartholl  Reiserecht - Schildern Sie uns Ihren Vorfall  
       
  Beitrag Bartholl  Flug und Recht - Anfrage für betroffene Fluggäste  
       
  Beitrag Bartholl  EU-Passagierrechte/ Fluggastansprüche: Formular im Falle einer Gepäckverspätung  
       
  Ihr Kontakt und Ansprechpartner im
Reiserecht und Luftverkehrsrecht:
Rechtsanwalt Jan Bartholl  

 

      GUTER RAT

 
Presse Bartholl Guter Rat

Auszug Guter Rat 08/2008: Gepäckverlust [...] Endlich am Ziel, nur leider ohne Koffer - ein nervenaufreibender Start in die Ferien [...] Haftung [...] Nachweis [...] Fristen [...] Pauschalurlaub. Erster Ansprechpartner ist der Reiseveranstalter. Von ihm holt man sich das Geld für Ersatzkäufe und die damit verbundenen Aufwendungen wieder. "Pauschalurlauber haben aber noch mehr Rechte", sagt Jan Bartholl, Rechtsanwalt mit dem Spezialgebiet Reiserecht. "Steht dem Reisenden sein aufgegebenes Gepäck während des Urlaubs nicht zur Verfügung, stellt dies einen erheblichen Reisemangel dar." [...]

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, freuen wir uns über Ihre Nachricht. Hier finden Sie die aktuellen Beiträge der Rechtsanwaltskanzlei Bartholl aus der Presse.

 
 

Presse Bartholl Artikel Guter Rat

 
  Beitrag Bartholl  Zeitschrift "Guter Rat", Ausgabe 08/2008, Seiten 90ff.  
         Den Artikel finden Sie hier:  'Guter Rat [...] Gepäckverlust [...] Premiumartikel  
       
  Weiterführende Informationen:    
  Beitrag Bartholl  Reiserecht - Schildern Sie uns Ihren Vorfall  
       
  Beitrag Bartholl  Flug und Recht - Anfrage für betroffene Fluggäste  
       
  Beitrag Bartholl  EU-Passagierrechte/ Fluggastansprüche: Formular im Falle einer Gepäckverspätung  
       
  Ihr Kontakt und Ansprechpartner im
Reiserecht und Luftverkehrsrecht:
Rechtsanwalt Jan Bartholl  

 

      REISERECHT AKTUELL

  Rechtsanwalt Bartholl Reiserecht aktuell

Auszug ReiseRecht aktuell 04/2006: Entscheidungen Reisevertrag [...] Höhere Gewalt/ Wirbelsturm/ Informationsplicht des Reiseveranstalters [...] 1. Ein Kündigungsrecht des Reisenden wegen nicht vorhersehbarer höherer Gewalt [...] [Die Reisenden sind zur kostenfreien Kündigung berechtigt] [...] Da nach den vorstehenden Ausführungen [die Reisenden] zur Kündigung des Reisevertrages berechtigt [waren, kann] der volle Reisepreis als Rückerstattung [verlangt werden]. RA Jan Bartholl, Münster. [...]

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, freuen wir uns über Ihre Nachricht. Hier finden Sie die aktuellen Beiträge der Rechtsanwaltskanzlei Bartholl aus der Presse.

 
       
  Beitrag Bartholl  Zeitschrift "Reiserecht Aktuell", Ausgabe 04/2006, Seiten 169ff.  
      Den Artikel finden Sie hier: 'Reiserecht Aktuell [...] Entscheidungen Reisevertrag  
       
  Weiterführende Informationen:    
  Beitrag Bartholl  Reiserecht - Schildern Sie uns Ihren Vorfall  
       
  Beitrag Bartholl  Flug und Recht - Anfrage für betroffene Fluggäste  
       
  Beitrag Bartholl  EU-Passagierrechte/ Fluggastansprüche: Formular im Falle einer Gepäckverspätung  
       
  Ihr Kontakt und Ansprechpartner im
Reiserecht und Luftverkehrsrecht:
Rechtsanwalt Jan Bartholl  

 

      Konferenz 'Verbraucherinteressen vertreten' / Regierung von Malta

  Rechtsanwalt Bartholl Verbraucherrechte consumer rights

Regierung von Malta, Ministerium für Wettbewerb und Kommunikation, Consumer Affairs Council, Internationaler Verband der Verbraucherrecht [...] Welt-Verbrauchertag [...] Konferenz: Verbraucherinteressen vertreten und voranbringen: Verbraucherkredite, Warenverkäufe und wettbewerbswidriges Verhalten [...] Participating audience: Lawyers, Banks and other financial institutions, suppliers of goods and services, consumers, members of the Media, NGO's, Local Council Members, Public Agencies and Regulatory Authorities [...] Speaker: Attorney-at-law (Germany) Jan Bartholl [...] Subject: [...]

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben oder einfach einen besonderen Vorfall mitteilen wollen, freuen wir uns über Ihre Nachricht. Hier finden Sie die aktuellen Beiträge der Rechtsanwaltskanzlei Bartholl aus der Presse.

 
       
  Beitrag Bartholl  Prospekt/ Konferenz "Welt-Verbrauchertag", März 2006, Seiten 2ff.  
      Den Artikel finden Sie hier: 'Regierung von Malta - Verbraucherministerium'  
       
  Weiterführende Informationen:    
  Beitrag Bartholl  Reiserecht - Schildern Sie uns Ihren Vorfall  
       
  Beitrag Bartholl  Flug und Recht - Anfrage für betroffene Fluggäste  
       
  Ihr Kontakt und Ansprechpartner im
Reiserecht und Luftverkehrsrecht:
Rechtsanwalt Jan Bartholl  

 

      P R E S S E Ü B E R S I C H T - Archiv

  Beitrag Bartholl  Presseübersicht Archiv  
  Kontakt und Ansprechpartner: Rechtsanwalt Jan Bartholl  

 

 


                                                         Kontaktieren Sie uns einfach per E-Mail oder rufen Sie uns an.

                                                         Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

 


                                                         Aktuelle und interessante Beiträge:

                                                         Erstattung der Flugkosten bei Nichtantritt des Fluges
                                                         Ihre Rechte als Flugpassagier
                                                         Koffer und Gepäck weg - Einzelfälle und gerichtliche Entscheidungen

linegrey

Beratung


Haben Sie eine spezielle Frage zu einem ganz bestimmten Thema aus dem Reiserecht oder in Verbindung mit Fluggastrechten, steht Ihnen Ihr persönlicher Ansprechpartner zu den verschiedenen Themengebieten wie Reiserecht, Fluggastrechte, Gepäckschäden, Vertragsrecht und anderen Rechtsgebieten jederzeit zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns einfach per E-Mail. Ihr persönlicher Ansprechpartner erörtert mit Ihnen gemeinsam die Sachlage und beantwortet Ihre Fragen. Die Rechtsanwaltskanzlei Bartholl freut sich Sie kennenzulernen.

linegrey

symarch

   

linegrey


Bartholl logo

Rechtsanwaltskanzlei Bartholl
E-Mail: info (at) ra-janbartholl.de
go back zurück